CDU lädt Ferienkinder in den Kletterwald

Quelle: privat - 22.08.2017

Von Heike Cizelsky

Einige mutige Ferienkinder und Jugendliche wagten sich in der letzten Ferienwoche zusammen mit dem Ortsverband der CDU in den Kletterwald im Nettetal bei Osnabrück. Der Teamgeist stand im Vordergrund. Schnell waren unter der Anleitung von Klettertrainerin Mira die Klettergurte umgelegt und die Helme aufgesetzt.


Gut gesichert wagten sich die Teilnehmer des Kletterausfluges in die Baumwipfel. Foto: CDU


Auch die Jüngsten hatten die die präzisen Anleitungen von Kira schnell verstanden und allen war klar, dass man stets eine doppelte Sicherung mit zwei Karabinerhaken benötigt und dass stets nur im Team mit mindestens einem Partner geklettert werden kann, weil an vielen Kletterstationen Kooperation notwendig ist.

So stand neben dem Spaß an Sport und Bewegung in der Natur auch der Teamgeist im Vordergrund. Gegenseitige Rücksichtnahme und Verantwortung mit ständigen Absprachen sind unbedingte Voraussetzung für ein gefahrloses Klettern, bei dem alle teilnehmenden Kinder die für sie passenden Herausforderungen selbst finden konnten. Während die Ortsverbandsvorsitzende Heike Cizelsky sich das Treiben zwischen den Baumwipfeln respektvoll von unten anschaute und die Basisstation mit der notwendigen Verpflegung und den Getränken betreute, wagten sich die anderen betreuenden Mitglieder aus dem Ortsverband der CDU in die Höhe und nahmen auch selbst die sportlichen Herausforderungen an.
Für alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen war es ein abenteuerlicher Feriennachmittag mit viel Spaß und viel Nervenkitzel, so dass für Michael aus Westerbeck schon am Ende feststand: „Im nächsten Jahr bin ich auf jeden Fall wieder dabei.“