Die Jahreszeit lädt nicht gerade zum Sitzen im Freien ein, doch nach dem Motto „ Der nächste Frühling kommt bestimmt“ ließen es sich Mitglieder aus dem Vorstand und der Fraktion der CDU Westerkappeln nicht nehmen, der Westerkappelner Öffentlichkeit, vertreten durch die Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer, im trüben Dezemberwetter eine neue Sitzbank im Ort zu spenden.

 

Foto: privat

Die „CDU-Bank“ steht auf dem Parkplatz an der Hanfriedenstraße genau gegenüber dem Ärztehaus an der Wilkenkampstraße. Das Ärztehaus ist auch der Anlass für die Wahl des Standorts der neuen Sitzgelegenheit: Ältere Besucher und in der Bewegung eingeschränkte Patienten des Ärztehauses können somit künftig bei gutem Wetter draußen auf die Abholung durch ihre Angehörigen oder das Eintreffen des Bürgerbusses warten. Zusammen mit Birgit Wierlemann und dem Fraktionsvorsitzenden Wolfgang Jonas freute sich die Vorsitzende des CDU-Ortsverbands Heike Cizelsky die wetterfeste, aber wetterbedingt doch recht feuchte Sitzgelegenheit schon einmal austesten zu können. Christian Meyer aus dem Vorstand der Ortsunion, der die Bank ausgesucht und besorgt hat, konnte sehr zufrieden die stabile Halterung des Sitzmöbels am Untergrund feststellen. Dafür geht der Dank der Ortsunion an die Mitarbeiter des Bauhofs wie auch an dessen Leiter.

Das schlechte Wetter hatte auch sein Gutes. „So wird für jeden deutlich, dass eine Überdachung hier noch fehlt, damit auch bei Regenwetter ein Warten auf den Bürgerbus im Trockenen möglich ist“, stellte Heike Cizelsky als Erwartung fest.