Mit Rhythmus und Lebensfreude

Quelle: Westfälische Nachrichten - 20.05.2018

Westerkappeln. Begegnung ist der erste Schritt. Unter diesem Motto ist es der evangelischen Kirchengemeinde Westerkappeln gelungen, den namibischen Chor „Collective“ im Rahmen des Projekts „Khorikappeln“ für ein Konzert zu engagieren.


Der namibische Chor „Collective“. Foto: Chor Collective

Am Montag, 28. Mai, um 19.30 Uhr heißt es dann in der Stadtkirche Westerkappeln „Confession“ meets „Collective“.

Gemeinsam wird der Anfang des Abends laut Mitteilung von beiden Gruppen gestaltet. Im zweiten Teil des Konzerts werden die Collective Singers die Zuschauer in den Bann der namibischen Musik ziehen. Diese sind eingeladen, sich von Rhythmus und Lebensfreude verzaubern zu lassen. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Um eine Spende wird gebeten.

„Collective“ ist eine Gruppe junger Sänger aus Namibia, die als Chor-Ensemble in 2014 von Ponti Dikuua gegründet wurde. Die Gruppe besteht aus etwa 20 leidenschaftlichen Sängern, die mit ihren einzigartigen Talenten und Charakteren Klang und Melodien in die Songs des Kollektivs einbringen.

 

„Collective“ ist in Namibia sehr bekannt. Seit 2014 tritt sie jedes Jahr in verschiedenen Gemeinden und Kirchen und bei Namibias größtem Gospelfestival „Hallelujah“ Namibia auf. Außerdem unternahmen sie 2017 eine zehntägige Tournee zu unterschiedlichen Orten in Südafrika. Ihr Repertoire besteht aus traditionellen namibischen Liedern, Gospel- und moderner afrikanischer Musik. Damit wollen sie ihr Publikum den verschiedenen namibischen Kulturgruppen, Liedern und Tänzen vorstellen. Ihre Songs werden typischerweise von Drumming und Hand Percussion begleitet. Collective hat ihre erste CD aufgenommen, diese werden bei ihren Konzerten zum Verkauf zur Verfügung stehen.

Schon am Sonntag, 27. Mai, tritt der Chor um 17 Uhr in der evangelischen Kirche in Lienen auf. Bei passendem Wetter beginnt das Konzert auf dem Lienener Friedhof und zieht erst danach in die Kirche. Das Repertoire umfasst kulturell-afrikanische und geistliche Lieder.

Vom 15. bis zum 29. Mai ist der Chor „Collective“ auf Deutschland-Tour. Das Programm sieht laut Mitteilung Auftritte vor in Bielefeld, Moisburg, Hamburg, Stuhr, Oldenburg, Wilhelmshaven sowie im Osnabrücker Raum (Dissen, Bad Laer) und im Tecklenburger land (Lienen und Westerkappeln).

Um die Deutschland-Tournee zu ermöglichen, wurde „Collective“ vom National Arts Council von Namibia großzügig unterstützt.

Weitere Informationen über die Gruppe gibt es auf ihrer Homepage (www.collectivesingers.com) oder die Facebookpage facebook.com/collectivesingers.

Das Projekt „Khorikappeln“ wird nach Angaben des Evangelischen Kirchenkreises Tecklenburg vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und der Organisation „weltwaerts“ gefördert.